Zweite Mannschaft verpasst Unentschieden mit halben Punkt

Zweite Mannschaft verpasst Unentschieden mit halben Punkt
5 (100%) 1 vote

Das heutige Spiel unserer zweiten Brigade ging mit einem halben Punkt Vorsprung an die Heimmannschaft des TSV Hagen I (3,5 : 2,5). Alexander Kunz musste am ersten Brett gegen den klaren Favoriten Heinz Schwierzy (TSV) antreten und war diesem relativ chancenlos erlegen. Das zweite Brett des TSV Hagen hat bislang drei Partien kampflos abgegeben. Gerade gegen uns haben sie jedoch einen Nachrücker eingesetzt, sodass Siegfried Warnack am zweiten Brett gegen den drittgesetzten Günter Nowatzki antreten musste. Leider ging auch diese Partie an den TSV. Alexej Kinjow, Dieter Völk und Artem Dajthe (Bretter 3-5) spielten allesamt unentschieden. Hier hätte man einen halben Punkt mehr holen müssen, um mit dem Sieg von Alexander Lachowski (ehemals Ljachowski) am sechsten Brett ein Gesamt-Unentschieden zu erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.