Jens Kotainy spendet Siegerpreis des Hohenlimburger Stadtfest Blitzturniers

Jens Kotainy spendet Siegerpreis des Hohenlimburger Stadtfest Blitzturniers
5 (100%) 6 votes

(vlnr. u. Teilnehmer in fett: Martin Wurm, Hans Ribbert, Peter Zocher, Reinhard Neubert, Lennart Albrandt, Siegfried Warnack, Niko Salewski, Udo Heiderich, Jürgen Raue, Jens Kotainy, Horst Gebhardt, Peter Herröder, Paolo Signorile; auf dem Foto fehlende Teilnehmer: Ronald Grabow, Hubert Skerra und Manfred Boldt)

Das Blitzturnier auf dem Hohenlimburger Stadtfest bot in diesem Jahr mehr als nur eine Überraschung! Der ehemalige SV Turm Hohenlimburg Spieler Jens Kotainy statte allen Anwesenden einen Besuch der besonderen Art ab; denn auch er nahm am Blitzturnier teil! Damit machte er den Turnierteilnehmern eine große Freude, denn so hatten diese nun eine Gelegenheit bekommen gegen den internationalen Meister und Bundesliga Spieler beim Wettkampf anzutreten. Mit den weiteren Spielern wie Horst Gebhardt, Reinhard Neubert und Manfred Boldt war das Turnier für die mitspielenden Gäste und Mitglieder des ausrichtenden Schachvereins Turm Hohenlimburg 1926 e.V. außerordentlich stark besetzt. Zum Entzücken brachte uns auch der seltene Besuch unseres Spielers Martin Wurm, der am Turnier selbst leider nicht teilnahm; uns aber bis zum Schluss anfeuerte.

Insgesamt haben 13 Spieler an dem Samstag, den 30.06.2018 am Turnier hinter dem Rathaus teilgenommen und von 14-17 Uhr ein Rundensystem aus 12 Blitzpartien (5min pro Spieler) ausgespielt. Es kam wie erwartet – als klarer Favorit hat Jens Kotainy sie alle recht chancenlos besiegt! Dafür verabschiedete er sich aber mit einer feinen Geste, indem er seinen Hauptpreis für die Weiterbildung der Jugendlichen des Schachvereins Turm Hohenlimburg 1926 e.V. spendete. Reinhard Neubert fand die Idee klasse und machte es ihm als Drittplatzierter mit neun aus zwölf Punkten nach. Dafür möchten wir uns als Verein herzlich bei diesen Spielern bedanken. Mit einem halben Punkt mehr wurde Horst Gebhardt schließlich Zweiter. Den Jugendpreis gewann Lennart Albrandt, der mit viereinhalb Punkten insgesamt achter wurde.

Das Wetter war spitze und erlaubte das Spiel unter freiem Himmel, sodass die tolle musikalische Untermalung durch die acoustic NETWORK GmbH – laut Peter Herröder – „die Figuren hüpfen ließ“! Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme und Preisgelder des Sportbundes! In der Galerie zum Stadtfest findet Ihr wie immer die aktuellen Fotos!

Viele Grüße

Euer Schachverein Turm Hohenlimburg 1926 e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.