Leander Maass gewinnt Werdener Jugend-Open

Leander Maass gewinnt Werdener Jugend-Open
Bitte bewerten!

Nach den anstrengenden sieben Runden des Grand-Prix-Turniers am Samstag wussten wir selbst auf der Autobahn kurz vor Essen noch nicht, ob ein Start von Leander beim 2. Werdener Jugend-Open eine wirklich gute Idee sein würde, da gewisse Anzeichen von Müdigkeit nicht zu übersehen waren.

Beim Betreten des beeindruckenden Turniersaals im historischen Gebäude der Goetheschule entschloss sich unser junger Spieler dann aber doch zur Teilnahme und sollte nicht enttäuscht werden. Er beendete das siebenrundige Schnellschachturnier, an dem insgesamt 97 Kinder und Jugendliche teilnahmen, als einziger mit der makellosen Bilanz von sieben Siegen und sicherte sich so mit 1,5 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten den Siegerpokal in der U10.

In dieser Altersklasse, in der 31 Teilnehmer an den Start gingen, konnte sich Christian Gluma (SG Bochum) den zweiten Platz erobern, Dritter wurde Alessio Ciomperlik (SW Oberhausen). Luisa Bashylina (SG Solingen) belegte punktgleich mit Luca Zamhöfer (SF Katernberg) den vierten Platz und erhielt so den Pokal für das beste Mädchen.