Erste siegt mit 4,5:1,5 und holt zwei aus zwei

Erste siegt mit 4,5:1,5 und holt zwei aus zwei
5 (100%) 1 vote

Die erste Mannschaft konnte am Wochenende mit 4,5:1,5 den zweiten Sieg der Saison aus zwei Begegnungen holen.

Überraschend schnell konnte Horst Gebhardt seinen Sieg am dritten Brett einfahren!

Horst Gebhardt

Horst Gebhardt

Zu dieser Zeit gerieten die anderen Partien erst in Fahrt!

Peter Herröder konnte sich am vierten Brett durch überzeugendes Spiel eine gewinnversprechende Position sichern, sodass Uwe Riebeling am sechsten Brett mit vorteilhafter Stellung ein ruhiges Unentschieden anbieten konnte. Schließlich konnte Peter knapp eine Stunde später seine Partie nach Hause fahren. Der junge und talentierte Gegenspieler (Jonas Diegel) von Kai Alberts hat sich am zweiten Brett ein Remis verdient.

Zu dieser Zeit stand es also 3:1, sodass ein weiterer halber Punkt den Mannschaftssieg bringen würde.

Ulrich Eisenburger lieferte sich gegen Wolfgang Jacobi einen harten Kampf am fünften Brett, der bis zum Turmendspiel mit jeweils einem Bauern reichte. Bis dahin sollte er sein Können gegen den Endspiel beherrschenden Kontrahenden unter Beweis stellen.

Mit einem strategischen Zug konnte Gregor Kotainy am ersten Brett in ein leicht gewonnenes Bauernendspiel abwickeln, sodass sich Brett fünf auf Remis einigten.

4,5:1,5 – weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.