Buchpreis-Aufgabe 2016-27 (FINAL/16)

Buchpreis-Aufgabe 2016-27 (FINAL/16)
Bitte bewerten!

Unter allen Teilnehmern am Gewinnspiel, die auf der Weihnachtsfeier anwesend sind, verlosen wir einmal jährlich einen Buchpreis! Pro eingereichte Lösung für eine Aufgabe erhaltet ihr maximal eine weitere Stimme für den Lostopf! Je mehr Aufgaben ihr löst und Lösungen einreicht, umso mehr Stimmen sammelt ihr und desto größer fällt die Wahrscheinlichkeit für euren Gewinn aus. Die Teilnahmeliste wird verdeckt geführt und die gesammelten Stimmen auf der Weihnachtsfeier entsprechend in Losen im Topf umgesetzt. Der Los Ziehende wird per Zufall bestimmt. Stellvertreter (etc.), die den Preis engegennehmen sind nicht erlaubt!

Dies ist die letzte Buchpreis-Aufgabe für das Jahr 2016! Macht mit und sichert euch noch schnell die Chance auf einen Gewinn! Die kommende Buchpreis-Saison beginnt dann in neuer Runde erst wieder am 5. März 2017! Bis dahin möchten wir die Infrastruktur verbessern und die Abgaben vereinfachen. Dazu kann dann jeder Teilnehmer einen eigenen Account registrieren und seine eingereichten Lösungen jederzeit nachvollziehen.

Die Weihnachtsfeier findet in diesem Jahr am Freitag, den 16.12.2016 statt!

Wir wünschen viel Erfolg an alle Teilnehmer des Gewinnspiels!


Aufgaben dieser Form solltest du bestenfalls im Kopf lösen, weshalb das Ziehen mit einer Figur deaktiviert ist. Wenn du es nicht auf Anhieb kannst, darfst du sie natürlich auch auf einem Schachbrett zur besseren Ansicht aufbauen. Bedenke, dass du unter Wettkampfbedingungen auch nicht beliebig am Brett „herumfuchteln“ darfst! Zum Vergrößern genügt ein Klick auf das „Diagramm“.

Stellung a)

Schwarz am Zug!Die Lösung zu dieser Aufgabe genügt für die Teilnahme an der Verlosung!

Setup:
Seite am Zug: Schwarz
Aufgabenstellung: ? ☚
Zuglimit: ? ☚

Empfehlungen:
Zeitlimit: 3-7 Min.
DWZ: 1500

Wie immer gilt es an Stellungen unvoreingenommen heranzugehen. Nicht immer muss die Lösung spektakulär sein!

Stellung b)

Weiß am Zug!Die Lösung dieser zusätzlichen Aufgabe erfolgt freiwillig!

Setup:
Seite am Zug: Weiß
Aufgabenstellung: ? ☚
Zuglimit: ? ☚

Empfehlungen:
Zeitlimit: 5-10 Min.
DWZ: 1500

Zur Teilnahme an der Verlosung genügt es eine Lösung für Stellung a) einzusenden. Gerne kannst du auch beide Lösungen zusammen unter Angabe deines Namens unten als Kommentar absenden. (Der Kommentar bleibt für andere nicht sichtbar!) Um Konflikte bei gleichen Vornamen auszuschließen, bitte auch deinen Familiennamen und deine E-Mail-Adresse für Rückfragen angeben.

Da wir die Auflösungen zu den Aufgaben mit jeweils neuen Aufgaben veröffentlichen, kann eine Lösung immer nur zu der aktuellen Aufgabe eingereicht werden.

Lösung der Aufgabe 26 anzeigen

Die Lösungen zu den Aufgaben 26 a und b lauten :

a) Die Absichten von Schwarz ziemlich klar: Schwarz möchte den Bauern auf h4 mit seinem Springer schlagen um anschließend an den f5-Bauern heranzutreten (bzw. seinen Springer gegen eben jenen Bauern zu tauschen), denn mit dem Springer allein setzt der Weiße kein forciertes Matt. Schaut man etwas genauer hin, bekommt man vielleicht mit, dass der schwarze König nur noch ein Feld (h7) betreten kann. Würde man dieses verhindern und gleichzeitig ein Schach geben, wäre es Matt. Von der Idee über etwas Fantasie kommt man zu der Lösung: 1.Kg8! nimmt dem Schwarzen das Feld h7. 1..Sxh4 schafft eine Fluchtmöglichkeit über das nicht mehr bedrohte Feld g5. Nun aber 2.Sf7#. Der Springer erfüllt beide Aufgaben: Er erobert die Kontrolle über g5 zurück und setzt den schwarzen König in Schach, welcher kein weiteres Feld mehr betreten kann – Schachmatt! Der Zug 2.f6 würde die Partie ebenfalls gewinnen, da der schwarze Springer keine Route findet um den f-Bauern aufzuhalten.

b) Dieses Mal ist die Lösung der zweiten Aufgabe für eingefleischte Schachspieler etwas leichter zu finden, denn die richtigen Königs- und Bauernzüge (wie in Aufgabe a) sind offensichtlich nicht so schnell zu sehen. Hier nun der „Einschlag“ 1.Txh6+ mit folgender und erzwungener Abfolge: 1..gxh6 2.Lf6+ Kh7 3.Sg5#. Der h-Bauer ist durch den Turm auf h1 gefesselt und kann den Springer nicht schlagen. Somit Schach und Matt!

2 Gedanken zu „Buchpreis-Aufgabe 2016-27 (FINAL/16)

  1. Aufgabe A: ***!
    Aufgabe B: *** (was sonst?)
    ***. Sehr schön!
    An dieser Stelle: Herzlichen Dank für alle Aufgaben die Du für den Verein in dieser Saison ins Netz gestellt hast!!!!!!!! Auch ein großes Danke für die erstklassige Homepageführung. Das ist aller Ehren WERT!!!!!!

    Gruss Uwe

  2. Hallo Gregor,

    auch von mir ein herzliches Dankeschön für deine tolle Arbeit!! Wenn du für nächstes Jahr Änderungen planst, könntest du vielleicht 3 Aufgaben stellen, wenn es nicht zuviel für dich wird. Mit der 1.evtl. speziell die Kinder ansprechen z.B. DWZ 1000, dann z.B. DWZ 1500 und dann 1700-1800. So wäre für jeden etwas dabei. Kinder bekommen einen eigenen Preis. Stärkere wären dann nicht in der Verlosung. Auf der Weihnachtsfeier oder/und auf der Jahreshauptversammlung könntest du alles noch einmal alles publik machen.
    VG Jürgen

Kommentare sind geschlossen.