Zur Fußball EM – Tor in zwei Zügen!

Zur Fußball EM – Tor in zwei Zügen!
Bitte bewerten!

Fußballschach - Tor in zwei Zügen!Eine schöne und zur Fußball EM 2016 passende Spielidee: „Fußballschach“!

Vielleicht habt ihr schon mal davon gehört, oder es gar selbst gespielt? Man trifft diese Schachvariante des Öfteren auf Blitz- und Schnellschach Veranstaltungen an und kann den Jugendlichen beim Spielen zuschauen. Hierbei muss man die Regeln praktisch ständig neu lernen. Die einen erlauben Kopfballpässe und ständiges Zupassen, die anderen das Dribbeln um die eigene Figur herum, um dann einen Schuß in diese Richtung auszuüben und wieder andere das Schlagen von den gegnerischen Figuren. Auch die Spielbrettgröße und Regeln fürs Abseits, Ecke und Aus, sowie den Anstoß und Foul werden von Mal zu Mal anders gespielt! Manche Versionen dieses Spiels erlauben sogar eine eigene, kontrollierte Aufstellung (Figurenposition auf eigener „Bretthälfte“) und die persönliche Mannschaftsaufstellung (Figurenwahl). In der Version von Donald Lessau [1] von 2007 hingegen sind die Regeln ganz simpel und in drei Sätzen erklärt!

Fubasha-Regeln
„Die Figuren ziehen wie im Schach, schlagen aber nicht. Wer am Zug ist, zieht eine seiner Figuren entweder auf ein freies Feld, oder auf das Ballfeld und im selben Zug den Ball auf eines der Felder, auf das die schießende Figur vom Ballfeld aus ziehen könnte. Die drei Torfelder darf jeweils nur der eigene Torwart (König) betreten.“

[Donald Lessau, 2007]

Wir möchten noch ergänzend betonen, dass logischerweise nur der Springer den Ball über andere Figuren im Rösselsprung hinweg befördern kann. Der Ball darf hier niemals auf andere durch Figuren besetzte Felder gespielt werden! Wie beim Schach zieht abwechselnd jeweils immer nur eine Figur jeder Mannschaft!

Mit diesen Regeln: Findet ihr das erzwungene Tor in zwei Spielzügen für die weiße Mannschaft am Zug? Natürlich ist diese Aufgabe (wie sonst auch) im Kopf zu lösen!

Wenn ihr Spaß am Lösen von Rätseln dieser Art habt, könnt ihr gerne mal auf der Seite des Autors [1] vorbeischauen. Neben Fußballschach existieren noch hunderte weiterer Schachvarianten [2] – darunter auch das bekannte Räuberschach oder Schach 960!

[1] Fußballschach, Donald Lessau 2007, http://fussballschach.de

[2] Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Schachvariante, Abruf: 19.06.2016, Revision: 19:44, 10. Jun. 2016 Megatherium

2 Gedanken zu „Zur Fußball EM – Tor in zwei Zügen!

  1. Das Fussballschach sehe ich zum ersten mal (spiele zu oft den Rösselsprung). Leider verstehe ich es nicht ganz. Denke, es könnte anderen auch so ergehen. Erkläre es mir bitte übernächste Woche.

    Gruß Uwe

    • Betrachte den Ball ganz einfach als unparteiische Figur, die es ins Tor (Felder c8, d8, e8) zu befördern gilt. Der Ball kann immer nur dann bewegt werden, wenn er „geschlagen“ wird. Wenn dies der Fall ist, so muss er auf ein anderes, freies Feld platziert werden – und zwar nur auf ein Feld, auf welches die schlagende Figur von diesem Ballfeld auch im nächsten Zug hinziehen könnte. Nach Möglichkeit sollte man vermeiden den Ball auf ein Feld zu spielen, welches von einer gegnerischen Figur angegriffen ist, da diese ihn im nächsten Spielzug anspielen kann. Im obigen Rätsel kann also zum Beispiel der Turm von a4 den Ball auf c4 schlagen. Dabei wird der Turm dann auf c4 platziert, und der Ball auf ein Feld der 4 Reihe oder der c-Linie (von c3-c7, ohne c4).

      Bis denne! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.